NSL Ost: BTSV II – FT Braunschweig 1:0 (1:0)

Eintracht Braunschweig Rheingoldarena,
Braunschweig
Freie Turnerschaft Braunschweig

Dank eines Spiels der Eierwerfer im Stadion gelangte man heute nur über den Umweg Guntherstraße zur Rheingoldarena, immerhin waren bei schönem Wetter ordentlich Zuschauer zum Stadtderby gelockt worden.

Das Spiel war leider nicht unbedingt eine Werbung für unsere Zwote, zwar konnte Eilers nach knapp einer Viertelstunde die Führung erzielen, Sicherheit war aber lange Zeit nicht zu erkennen.

Wenigstens konnten die Turner nur selten mal gefährlich vors Tor von AndrĂ© Grandt kommen, so dass diese frühe Führung letztendlich auch den Sieg bescherte.

Drei Punkte, Spitzenreiter, da kann man nicht unbedingt meckern, nur sollte die Leistung in den kommenden Spielen noch etwas gesteigert werden, schließlich ist man einer der Favoriten dieser Liga.

BTSV: AndrĂ© Grandt – Maik Littmann, Marco Dimitrijevic, Christoffer Pieper, Dominik Scheil, Mohammed Badiki, Mirko Burgdorf, Adil Boukantar, Deniz Dogan, Justin Eilers (Taner Can, 89′), Kingsley Onuegbu (Andy Bresch, 46′). TRAINER: Uwe Hain

SCHIRI: Julian Lüdecke (Wolfenbüttel)

TORE: 1:0 Justin Eilers (14′)

ZUSCHAUER: 441

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.