BL1: BTSV – VfB Stuttgart 0:4 (0:1)

Eintracht Braunschweig Eintracht-Stadion,
Braunschweig
VfB Stuttgart

Über dieses Spiel zu berichten fällt mir sehr schwer. Was ist geschehen?

Nun, zunächst mal nicht so viel – der BTSV konnte die erste ordentliche Chance verbuchen, die Schwaben konterten direkt, aber Petko auf dem Posten.

Die Fans vom VfB laut, wir dafür leise, da ging die letzten Spiele erheblich mehr.

VfB Stuttgart im Eintracht-Stadion, Braunschweig

Auf dem Rasen macht der Gast deutlich, wer die größere Erfahrung hat, der BTSV teilweise böse am Schwimmen und dann – folgerichtig – in der 40. Minute das 0:1. Egal!

Nach der Pause dann leider ebenfalls recht schnell das 0:2 und damit begannen die Auflösungserscheinungen beim Spiel der Eintracht. Da ging jetzt nichts mehr.

Es folgten das 0:3 und 0:4 – einige Zuschauer bekamen das schon nicht mehr mit.

Damit könnte jetzt dieser Bericht enden – ich würde Euch aber dann vorenthalten, was nun geschah.

Eintracht-Stadion, Braunschweig

Statt zu pfeifen kommt aus fast 20.000 Kehlen ein „You’ll never walk alone“ – selbst die Haupttribüne stand geschlossen. Die gesamte restliche Spielzeit wurde durchgesungen.

Nach dem Spiel dann Feiern der Mannschaft – nein, nicht dafür, dass sie eine 0:4-Packung bekommen haben, sondern dafür, dass sie auch der BTSV sind.

Eintracht ist mein Verein und er wird’s immer sein!

BTSV: Marjan Petkovic – Omar Elabdellaoui, Ermin Bicakcic, Deniz Dogan, Ken Reichel – Marco Caligiuri, Kevin Kratz (Marc Pfitzner, 79′) – Karim Bellarabi, Mirko Boland – Simeon Jackson (Torsten Oehrl, 46′), Domi Kumbela (Orhan Ademi, 76′). TRAINER: Torsten Lieberknecht

VFB STUTTGART: Thorsten Kirschbaum – Gotoku Sakai, Daniel Schwaab, Antonio Rüdiger, Arthur Boka (Konstantin Rausch, 46′) – William Kvist, Christian Gentner – Ibrahima TraorĂ©, Alexandru Maxim (Claudemir Jeronimo „Cacau“ Barreto, 87′), Timo Werner (Martin Harnik, 73′) – Vedad Ibisevic. TRAINER: Thomas Schneider
SCHIRI: Dr. Felix Brych (München)

TORE: 0:1 Vedad Ibisevic (40′), 0:2 Alexandru Maxim (50′), 0:3 Ibrahima TraorĂ© (76′), 0:4 Martin Harnik (86′)

ZUSCHAUER: 22.760, Gästesteher voll, Sitzplätze hätte es für Gäste wohl noch ein paar gegeben

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.