Ich fühl‘ mich sicher!

Die Manie, mit der in den letzten Wochen DFB, DFL, Politik, Polizei und Medien ein Horroszenario nach dem nächsten herbeireden, hat folgende Website entstehen lassen:


Tragt Euch bitte in die Liste ein, wenn auch Ihr Euch im Stadion sicher fühlt und der Ansicht seid, dass Stehplatzverbote, Nacktscanner oder (noch besser!) -kontrollen, Geisterspiele, komplette Überwachung etc. unnötig ist, da es einfach objektiv seltenst einmal zu Gefahrensituationen kommt.

In weit über 1.000 besuchten Fußballspielen in den vergangenen 30 Jahren konnte ich bislang jeder potentiell brenzligen Situation mit gesundem Menschenverstand aus dem Weg gehen, bin noch nie verletzt worden und fühle mich – wenn überhaupt – nur durch das Auftreten von Polizeibeamten oder Ordnungskräften bedroht.

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.